Lesen sie mehr zu den Projekten

Balbiererstrasse - Fürth

Balbiererstrasse - Fürth

Liebevoll gestaltete Wohneinheiten mit Stil und Charme - Eindrucksvoll fügt sich dieses schöne Sanierungsobjekt an der Abzweigung von Balbiererstraße/ Leyher Straße ins aufstrebende Fürther Südstadtbild. Das Wohngebäude wurde kurz nach der Jahrhundertwende in den Jahren 1903/04 vom damals renommierten Architekturbüro Bräutigam & Wiessner im Neu-Nürnberger-Stil erschaffen. Dieser Baustil ist Teil der historischen Nürnberger Bautradition, eine lokale Strömung der Neugotik und Neurenaissance der 1880er und 1890er Jahre. Ein echtes Kleinod und ein wundervoller Platz für beschaulich-urbanes Leben unter dem Glückssymbol der Fürther Kleeblattstadt.

Lindenpalais - Roth

Lindenpalais - Roth

Lindenpalais an der Gartenstrasse - In ruhiger Wohnlage gelegen, nur wenige Minuten zu Fuß vom Ortskern der mittelfränkischen Kreisstadt Roth entfernt, wurde dieses wunderschöne Kleinod als Domizil für Sie entdeckt. Die imposante Unternehmervilla erbaute der Rother Spulenfabrikant Johann Hans Heid im Jahre 1923 als repräsentatives Wohnhaus für sich und seine Familie. Sie gehört heute zweifellos zu den Kulturdenkmälern der Region und zieht schon beim Vorübergehen in der Gartenstraße 15 die Blicke magisch auf sich. Ein immerwährender Zeitzeuge einer vergangenen Epoche. Ein sanfter Hauch der guten alten Zeit, der dort noch immer bewusst wahrgenommen werden kann.

Rosenstrasse - Fürth

Rosenstrasse - Fürth

LEBEN IN FÜRTH UND IN DER METROPOLREGION NÜRNBERG - Fürth ist eine kreisfreie Stadt im bayerischen Regierungsbezirk Mittelfranken. Sie trägt den Titel Wissenschaftsstadt, der ihr vom Bayerischen Staatsminister für Wissenschaft zum 1000-jährigen Jubiläum 2007 verliehen wurde. Der historische Stadtkern befindet sich östlich und südlich der Flüsse Rednitz und Pegnitz, die nordwestlich der Altstadt zur Regnitz zusammenfließen. Westlich der Stadt, jenseits von Südwesttangente und Main-Donau-Kanal, steigt der Fürther Stadtwald an. Nördlich dehnt sich das fruchtbare, teilweise zum Stadtgebiet gehörende Knoblauchsland aus.

Wir verwenden Cookies um unsere Website zu optimieren und Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten. Mit dem Klick auf „Erlauben“ erklären Sie sich damit einverstanden. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.